Neue Stadtparteiobfrau

Mit 100 Prozent Zustimmung wurde Dr. Elisabeth Kölblinger zur neuen Stadtparteiobfrau gewählt.

"Mit dieser Wahl übernehme ich Verantwortung für die Vöcklabrucker Volkspartei", betont Dr. Elisabeth Kölblinger.

"Es ist die Vöcklabrucker Volkspartei, die in unserer Stadt seit Jahrzehnten als die gestaltende Kraft schlechthin wirkt. Es sind vor allem wir, die diese Stadt zu einem Ort des Miteinanders entwickelt haben", sagt die langjährige Finanz- und Wirtschaftsstadträtin. "Und wir werden es sein, die unsere Heimatstadt mit großem Verantwortungsbewusstsein weiterentwickeln werden", so Kölblinger.

Gut aufgestelltes Vorstandsteam

Gemeinsam mit einem neuen Team stellte Kölblinger sich der Wahl. Karin Eidenberger und Thomas Pamminger sind ihre Stellvertreter. Edith Wimmersberger und Pia Kastner wurden als Finanzreferentinnen gewählt. Martin Brandstötter und Judith Pichlmann zeigen für Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich. Robert Berghammer und Michael Dürnecker verstärken den Parteivorstand ebenfalls.

"Wir sind ein gut eingespieltes Team", betonte die neu gewählte Parteiobfrau in ihren Dankesworten.

KölblingerBrunsteinerAchleitner.JPG
Dr. Elisabeth Kölblinger wurde einstimmig zur neuen Stadtparteiobfrau gewählt. (vlnr. LR Markus Achleitner, Stadtparteiobfrau LAbg. Dr. Elisabeth Kölblinger, Ehrenparteiobmann Bgm. Herbert Brunsteiner)
Stadtparteivorstand.JPG
Stadtparteiobfrau Dr. Elisabeth Kölblinger mit den stellvertretenden Parteiobleuten Karin Eidenberger und Thomas Pamminger. Auf diesem Gemeinschaftsbild sind die Mitglieder des bisherigen und des neu gewählten Parteivorstandes.